elkes 7 zwerge logo farbig

GESCHICHTE

Es war einmal ...
Alles fing vor mehr als 20 Jahren mit der Betreuung einer Kindergruppe an. Was damals noch 7 kleine Menschen und Mitarbeiterin in einer Privatwohnung waren, ist heute, viele, viele glückliche Kinder später, auf zwei Einrichtungen mit 40 Mitarbeiter*innen und 185 Kindern angewachsen. Da schon zu Beginn unserer Tätigkeit eine sehr große Nachfrage nach örtlichen Kita-Plätzen vorlag und es dafür einfach viel zu wenige lokale Möglichkeiten gab, dieser gerecht zu werden, war uns relativ schnell bewusst, dass wir uns dieser Situation sowohl räumlich als auch konzeptionell anpassen müssen. Und so begannen schließlich unserer Planungen ...

Im Jahre 2009 war es dann endlich soweit: Unser neues und eigens für Elkes 7 Zwerge gebaute Zuhause wurde fertiggestellt und umgehend in Betrieb genommen. Seit diesem Tag haben dort 65 kleine Zwergen ihren dringend benötigten und wohlverdienten Freiraum, um sich unbeschwert auszutoben und eine fröhlich-glückliche Zeit mit uns zu verbringen. Und da es für uns nunmal nichts Schöneres als herzhaftes Kinderlachen gibt, haben wir nur zwei Jahre später auch schon die Tore für unser zweites neues Zwergen-Zuhause geöffnet. Diesmal diente dafür ein rundum saniertes, ehemaliges Männerwohnheim am Kirchenheerweg 103. Nach den zahlreichen aufregenden Abenteuern und den vielen Generationen an Kindern, die bisher durch die Flure von Elkes 7 Zwerge tobten, steht für unsere Kita-Gründerin Elke Lohse noch ein großer, aber auch schöner Schritt bevor. Denn sobald sich Elke in ihren wohlverdienten Ruhestand begibt, soll unser einzigartiger Kindergarten, gegründet am 01. August 1997, zu einem Familienunternehmen und fortan von Elkes Tochter Franziska geleitet werden.
„Wir stecken alle in einem lebenslangen Prozess zusammen mit
unseren Kindern, wir lernen von und mit den Kindern, um sie in ihrer
Entwicklung zu unterstützen…“
Elke Lohse
Damit der hohe Anspruch bei Elkes 7 Zwerge beibehalten werden kann, wird schon seit Langem auf eine Übernahme hingearbeitet. Franziska arbeitet bereits seit 2009 im Unternehmen ihrer Mutter und hat eine pädagogische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Erwerb dieser Ausbildung war der Grundstein für die Trägerschaft einer Kita gelegt. Nach der Geburt des zweiten Kindes und einer einjährigen Elternzeit-Pause im Jahr 2014 ging es mit voller Kraft zurück an die Arbeit. Der Wiedereinstieg erfolgte nicht in der von ihr über die Jahre so lieb gewonnenen Elementargruppe, sondern direkt im Büro an der Seite ihrer Mutter. Neue Konzepte wurden von Franziska geschrieben und der i-Status der Kita konnte erreicht und somit das Unternehmen in Richtung Inklusion geöffnet werden.
Neben einer ganzen Reihe von Schulungen und Fortbildungen im Bereich Kita-Leitung, Kita-Management, Personalführung, Qualitätsmanagement und Trägerschaft, die in einem Abschluss zur „zertifizierten Kita-Leitung“ mündeten, begann Franziska im Herbst 2015 eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zur „Fachwirtin für Kindertageseinrichtung“, die sie im September 2017 erfolgreich abgeschlossen hat.Im Herbst 2015 stieß schließlich auch Franziskas Ehemann, Björn Stiller, zur Firmen-Verwaltung hinzu. Seitdem arbeiten er und Elkes Lebensgefährte, Carsten Bettels, der bereits seit 2012 zu unserer 7-Zwerge-Familie gehört, intensiv an einer stetigen Modernisierung und zukunftsorientierten Ausrichtung sowie der fortschreitenden Digitalisierung unserer Kitas. Dabei stehen die pädagogischen und familiären Werte, die Elke Lohse bereits seit 20 Jahren vertritt, stets im Mittelpunkt ihres Handelns.

Viele der von den Behörden geforderten neuen Ziele und Aufgaben, die seit 2015 bei Elkes 7 Zwerge umgesetzt wurden, sind auf Franziska zurückzuführen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Mitarbeiter*innen und der stetigen Verbesserung des Arbeitsumfeldes sowie der beruflichen Weiterbildung aller Angestellten, was wiederum der Ausgangspunkt für eine gute Arbeit am und mit Kind ist und somit auch der Grund für zufriedene Kund*innen.
„Eine moderne Pädagogik ist der Grundstein unserer heutigen
Gesellschaft und unbedingt notwendig, um allen zukünftigen
Ansprüchen gerecht werden zu können.“
Franziska Stiller

Unsere Philosophie

Dafür stehen wir
Wir sind ein familiäres Unternehmen, das sich auf Grundlage seines modernen pädagogischen Konzeptes tagtäglich mit Herz und Leidenschaft dafür einsetzt, allen Kindern eine glückliche und unvergesslich schöne Kindheit zu schenken. Um dabei jedem einzelnen Kind die Möglichkeit zu geben, sich frei entfalten und entwickeln zu können, bieten unsere Kitas die Wärme eines zweiten Zuhauses, das jedes Kind als Individuum mit eigenständiger Persönlichkeit behandelt und stets dessen eigenes Entwicklungs- und Lerntempo berücksichtigt. Wir bewegen durch Bildung die Zukunft, und da wir zusätzlich auch jeden Tag aufs Neue nicht nur für, sondern auch mit und durch die Kinder lernen, entwickeln wir uns selbst, unsere pädagogischen Standards sowie unser Angebot stetig weiter. 

Darüber hinaus sind wir nicht nur wichtige Entwicklungsbegleiter der Kinder, sondern auch vertrauensvolle Ansprechpartner in Erziehungsfragen für die Eltern. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Eltern eine Grundlage zu schaffen, auf der sich Kinder zu starken, toleranten Persönlichkeiten entwickeln, die weltoffen und solidarisch mit anderen fühlen und denken, unabhängig von religiös-kultureller und sozialer Herkunft. Kinder, die lernen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen sowie dabei auf den Weg finden, um ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu führen. Wir geben den Kindern die Möglichkeit, sich in ihrem eigenen Tempo zu entwickeln, und trauen ihnen vieles zu. Unser Bestreben ist es, einen Rahmen für das tägliche Miteinander zu schaffen, innerhalb dessen Kinder ungestört ihre eigenen Kräfte entwickeln. Wir begleiten die kindliche Entwicklung mit einem positiven Blick, um individuelle und vielfältige Ressourcen zu erkennen und zu fördern.

Wir bieten allen Kindern und Eltern ein optimales Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot auf hohem pädagogischen Niveau. Unabhängig von sozialer Schicht, Nationalität und Konfession steht unser Haus allen Familien offen. Wir möchten für Familien und Kinder verlässliche Partner*innen sein. In Zeiten, die von permanentem und rasantem Wandel geprägt sind und von nicht immer stabilen familiären Beziehungen getragen werden, ist dies essenziell. Wir verstehen uns als Partner*innen der Eltern bei der Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Wir sehen unsere Kita als verlässlichen Raum, in dem sich Beziehungen kontinuierlich und mit einer mehrjährigen Perspektive entwickeln können. Die Altersmischung in unseren Gruppen bildet dabei einen Rahmen für das Lernen – voneinander und miteinander. Unser pädagogisches Konzept beruht auf dem Situationsansatz und hat das Ziel, in den Situationen des Alltags die individuelle kindliche Entwicklung zu fördern, insbesondere die eigene und gemeinsame Entdeckung der Welt sowie die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten.

Unsere Partner

Immer an unserer Seite
Wir arbeiten mit vielen Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen zusammen, denen wir an dieser Stelle für die vertrauensvolle und oftmals schon über viele Jahre währende Zusammenarbeit herzlich danken möchten:

Elektro Garbers, Walther Meyer, Maler Oelers, Hr. Kohpeiß und Kohbau unserem Vermieter, Mittendrin, Feuerwehr Kirchwerder, Reitstall Kröger, Der Tanzsaal und all unsere Lieferanten, die unsere Kitas regelmäßig mit frischem Obst und Gemüse sowie mit leckeren Brötchen aus den Vier- und Marschlanden beliefern.
Werden auch Sie Kooperationspartner von Elkes 7 Zwerge.
Kontakt aufnehmen
esz zwerge gruppe footer
Kontakt
Du möchtest weitere Infos oder hast Fragen an uns?
Kontakt
Öffnungszeiten
Mo - Fr:
06:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sa - So:
geschlossen
© 2019-2021 Elkes 7 Zwerge – Alle Rechte vorbehalten.
|
closearrow-circle-o-downbars linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram